Kontakt

Aktuelle Kauf- und Mietangebote in Freiburg

Mit uns von Florian Müller Immobilien als Makler hat Ihre Suche nach einer passenden Immobilie in Freiburg ein Ende. Der Immobilienmarkt in unserer Region bietet ein vielseitiges Angebot an Kauf- und Mietobjekten, das für jeden Geschmack und jedes Budget das passende Objekt bereithält. Als erfahrene Immobilienmakler in Freiburg bringen wir Sie in Ihr neues Zuhause.

SEITEN: 1 2 3 4 50 51 52
Neu! Stegen bei Freiburg. Variables MFH/EFH/Mehrgenerationenhaus mit sonnig
Ort Stegen
PLZ 79252
Wohnfläche 302 m²
Kaufpreis 1.700.000 €
Anzahl Zimmer 9
externe Objektnummer mfhstegenpremf
verfügbar ab 0000-00-00
An STUDIERENDE/Azubi. FR- Stühlinger-5 min Hbf/Uniklinik. Helle 1-ZW im EG
Ort Freiburg im Breisgau
PLZ 79106
Wohnfläche 21 m²
Kaltmiete 395 €
Anzahl Zimmer 1
externe Objektnummer Kleineschegmi2021
verfügbar ab 01.08.2021
Freiburg-West Nähe Messe u. Uniklinikum Möblierte 1,5 ZW mit KÜ u. Balk
Ort Freiburg
PLZ 79110
Wohnfläche 32 m²
Anzahl Zimmer 2
externe Objektnummer vogel1ogli
verfügbar ab 02.07.2021
Freiburg-West Nähe Messe u. Uniklinikum Möblierte 1ZW mit KÜ u. Balkon.
Ort Freiburg
PLZ 79110
Wohnfläche 17 m²
Anzahl Zimmer 1
externe Objektnummer vogeleglivo
verfügbar ab 02.07.2021
FR-Rieselfeld, GARTENWOHNUNG! Moderne helle 2ZW im EG. Ab 15. Juli frei.
Ort Freiburg im Breisgau
PLZ 79111
Wohnfläche 58 m²
Kaltmiete 750 €
Anzahl Zimmer 2
externe Objektnummer wba12a22021
verfügbar ab 15.07.2021
TRIBERG IM SCHWARZWALD- Mehrfamilienhaus mit Gewerbeobjekt. Kernsaniert 202
Ort Triberg
PLZ 78098
Wohnfläche 970 m²
Kaufpreis 2.800.000 €
externe Objektnummer IG021
verfügbar ab 0000-00-00
NUR an STUDIERENDE-nur online anfragen. Freiburg/Waldsee, 1- ZW mit Küche/
Ort Freiburg im Breisgau
PLZ 79102
Wohnfläche 20 m²
Kaltmiete 404 €
Anzahl Zimmer 1
externe Objektnummer neumatten1zwtim
verfügbar ab 04.04.2021
Volgelsheim Einfamilienhaus 3 km bis Breisach. Innovativ und komfortabel wo
Ort Volgelsheim
PLZ 68600
Wohnfläche 117 m²
Kaufpreis 420.000 €
Anzahl Zimmer 4,5
externe Objektnummer fvolgel
verfügbar ab 01.08.2021
SEITEN: 1 2 3 4 50 51 52

Wohnen und arbeiten im Breisgau

Freiburg MünsterplatzModerne Altbauten und Stadtvillen in Wiehre, Wohnungen im jungen Studentenviertel, freistehende Einfamilienhäuser oder ruhige Doppelhaushälften zwischen Rosskopf und Herdern: Eine Immobilie in Freiburg bedeutet, wohnen und arbeiten mit hoher Lebensqualität. Die Stadt im Breisgau bietet Tradition, unter anderem in der Architektur, und viel Innovation. Die Struktur in der Gesellschaft ist vielschichtig und so zeigt sich auch die Stadt mit Bildungseinrichtungen, Gastronomie, Freizeit und Kultur.

Auch die solide Wirtschaftslage in Freiburg und der Region machen das Leben im Dreiländereck so lebenswert. Nicht zuletzt ist die landschaftliche Einbettung zwischen Schwarzwald und Oberrhein ein Grund, warum die Lebensqualität in Freiburg so hoch ist. Sie genießen ein angenehmes Klima, eine einmalige Landschaft und die Nähe zu Frankreich und der Schweiz. Andere Städte der Region wie Straßburg, Basel, Zürich und Stuttgart sind dank der guten Vernetzung der Autobahnen und Schienen gut erreichbar.

Häuser und Wohnungen in Freiburg kaufen

MehrfamilienhausIn der begehrten Lage in Südbaden findet sich für jeden Bedarf das passende Immobilienangebot: Von der 2-Zimmer-Wohnung mit Weitblick bis zur modernen Stadtvilla. Wir bieten Ihnen ein interessantes Portfolio an Kaufobjekten in Freiburg, insbesondere in den Stadtteilen Rieselfeld, Herdern, Wiehre und Littenweiler. Grundsätzlich bieten wir Ihnen unsere Unterstützung als Makler in Freiburg aber auch für das Umland an. Sprechen Sie uns also gerne direkt an, wenn Sie gezielt nach einer Immobilie in einer bestimmten Region rund um Freiburg suchen. Diese und noch viele weitere Leistungen erhalten Sie in unserem Paket „Verkauf“, das unter anderem auch eine 0% Verkäufer- Provision beinhaltet.

Immobilien in Freiburg mieten

Sie sind Single, Student, haben eine junge Familie oder möchten sich als Senior wohnräumlich verkleinern und suchen ein Objekt zur Miete? Auch in den Mietangeboten umfasst unser Portfolio unterschiedliche Immobilien – ob Zwei-Zimmer-Wohnung für die WG oder ein Einfamilienhaus am Stadtrand.

Interessiert an Gewerbeobjekten oder Grundstücken in Freiburg?

Wir haben uns auf die Vermittlung von exklusiven, modernen und hochwertigen Wohnimmobilien in Freiburg spezialisiert. Darüber hinaus unterstützen wir Sie aber auch gerne bei der Suche nach passenden Objekten für Büro, Praxis oder Gewerbe sowie Grundstücke und Anlageobjekte. Dank unserer langjährigen Erfahrung und Tätigkeit im Raum Freiburg sind wir sehr gut vernetzt und können Sie bei der Immobiliensuche tatkräftig unterstützen.

Wir sind Ihr Immobilienmakler in Freiburg

Unsere Maklerleistungen passen wir gerne auf Ihre Wünsche an: Aktiver oder passiver Suchauftrag, Energieberatung, Vermittlung von Finanzierungen oder Handwerkern für die Renovierung des neuen Zuhauses. Wir vertrauen auf unsere Partner und empfehlen diese gerne an Sie weiter. Schauen Sie sich gerne in unserem Onlineportfolio nach einem geeigneten Kauf- oder Mietobjekt um – oder kontaktieren Sie uns direkt für einen Suchauftrag für Kaufobjekte oder einen Suchauftrag für Mietobjekte.

Häufige Fragen zur Immobilienfinanzierung

Das ist durchaus möglich, sofern die eigene Bonität einen Kauf ohne Eigenkapital erlaubt. Finanzierungen ohne Eigenkapital sind im Regelfall an ein hohes, sicheres Einkommen gekoppelt, folglich ist ein sicherer Arbeitsplatz in unbefristeter Anstellung notwendig. Ebenso ist denkbar, eine Immobilie über eine Vollfinanzierung zu erwerben. Bei der Vollfinanzierung wird der Kredit nicht nur über 100 % des eigentlichen Kaufpreises gewährt, sondern deckt auch alle anfallenden Kaufnebenkosten ab, welche bis zu 15 % des Kaufpreises ausmachen könnten. Die finale Entscheidung, ob ein Immobilienkauf ohne Eigenkapital möglich ist, liegt immer beim jeweiligen Kreditgeber. Es ist demnach denkbar, dass die Einschätzungen zweier Kreditgeber nicht identisch sind. Eine Bank könnte solch eine Vollfinanzierung mitunter ermöglichen, während eine andere Bank sie ablehnt.

Nein, das ist nicht notwendig und in vielen Fällen auch gar nicht empfehlenswert. Sie sind bei der Kreditvergabe nicht an Ihre Hausbank oder generell eine Bank gebunden, bei der Sie ein Konto oder Depot haben. Folglich genießen Sie absolute Wahlfreiheit und können den Kreditmarkt nach potenziellen Kreditgebern sondieren und sich dann für jenen entscheiden, der Ihnen die besten Konditionen anbietet. Aufgrund der tendenziell höheren Kreditsummen, die mit einem Immobilienkauf verbunden sind, ist es sogar unbedingt anzuraten, sich nicht nur auf ein Kreditangebot (das durch die Hausbank) zu verlassen, sondern mehrere Angebote einzuholen.

Beim Immobilienerwerb fallen nicht nur die eigentlichen Kosten für das Haus oder die Eigentumswohnung an, sondern auch damit verbundene Nebenkosten. Bezeichnend für diese ist, dass sie prozentual bemessen sind. Mit einem steigenden Kaufpreis steigen folglich auch die Nebenkosten und somit die Gesamtsumme. Ebenfalls ist zu beachten, dass in Deutschland zwischen den Bundesländern Unterschiede existieren.

Die Nebenkosten unterteilen sich in:

  • Grunderwerbsteuer (beträgt in Baden-Württemberg 5,0 %), deutschlandweit zwischen 3,5 und 6,5 %
  • Notarkosten (ungefähr 1,5 % des Kaufpreises)
  • Grundbuchkosten (ungefähr 0,5 % des Kaufpreises)
  • Maklercourtage (seit Dezember 2020 auf Käufer und Verkäufer aufgeteilt, beträgt insgesamt ungefähr 7,14 % vom Kaufpreis)

Bei einer Bonitätsprüfung ermittelt der Kreditgeber die Kreditwürdigkeit. Dafür analysiert er personenspezifische Daten, solche zum bisherigen Zahlungsverhalten und die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kreditnehmers. Im Zuge dessen werden unter anderem Alter, Beruf und Familienstand erfragt, außerdem stellt der Kreditgeber im Regelfall eine Kreditabfrage an die Schufa, um mehr Informationen über das bisherige Zahlungsverhalten zu erhalten. Zudem analysiert er das vorhandene Einkommen, wie sicher dieses ist, potenzielle Vermögenswerte (falls es zu einer Pfändung kommt) und welche laufenden Kredite der Kreditnehmer mitunter bereits hat. So entsteht ein ganzheitliches Bild zur Kreditwürdigkeit und finanziellen Situation.